Diese Seite setzt Session-Cookies ein, die zur Funktionalität der Seite dienen und zum Beispiel für die Warenkorbfunktion und Zahlungsmethoden notwendig sind. Mehr Informationen Ok
Premium Bio Matchatee aus Japan online kaufen

Grüntee-Pulver «Matcha» BIO, 140g

Katechinreich. Hoher Vitalstoffgehalt.

Grüner Teegenuss in Premium-Qualität

  • Sehr hoher Catechingehalt
  • Reich an revitalisierenden Vitalstoffen
  • Super Preis-Leistungsverhältnis
CHF 34.50
CHF 24.64 pro 100 g
(inkl. MwSt.)

Art.-Nr. 4782
checklieferbar

Premium Grünteepulver Matcha BIO, 140 g

Biologisch. Rohkost. Premium-Qualität. Katechinreich. Hoher Vitalstoffgehalt. Vegan.

Qualität, Inhalt, Herkunft

100% biologisches, hochwertiges Premium-Grünteepulver mit maximalem Vitalstoffgehalt - kennen kein Matchapulver mit höherem Gehalt an Katechinen. Matcha ist wirklich nicht gleich Matcha. Für unser Premium-Grünteepulver werden die feinsten Blätter einer der besten Teesorten schonend auf Granitmühlen kalt vermahlen. Eine solche Mühle mahlt in der Stunde maximal 30 g grünen Matcha Grünteepulver. Matcha ist der Espresso unter den grünen Tees und besonders zu empfehlen. Kann auch mit Hafermilch, Mandelmilch, in einem Smoothie oder als handwarmes Vitalgetränk genossen werden.

Biologisches Matchapulver gilt als besonders vitalstoffreich, steckt voller natürlicher Antioxidantien und liefert reichlich Katechine: 1 g Matcha liefert 122 mg Catechine, davon 70 mg EGCG, als Epigallocatechin Gallat bekannt. Das bedeutendste unter den Katechinen. Matchapulver belebet und erquickt. Anbau und Verarbeitung in Japan. Der Matchatee wird auf Radioaktivität geprüft.

Verwendung

Für Matchatee, Smoothies, für die kalte und warme Küche.

Zubereitung

Wasser auf 65 Grad abkühlen lassen oder Grünteepulver zuerst mit einem guten Drittel kaltem Wasser aufgiessen, dann erst kochendes Wasser dazu. Dieses edle Pulver können Sie auch kalt verwenden (Schüttelbecher), in einen Smoothie mixen, daraus Power-Eis machen, ins Joghurt einrühren, Energie-Riegel machen, würzen, färben und anreichern.

Nährwerte pro 1 g

Energie 11.1 kJ / 2.66 kcal | Fett 32.2 mg: davon gesättigte Fette 8.1 mg, ungesättigte Fette 3.3 mg, mehrfach ungesättigte Fette 21.9 mg | Kohlenhydrate 368 mg, davon Zucker 31 mg, Ballaststoffe 337 mg, Eiweiss 274 mg, Salz 0 mg

Lagerung

Bei Zimmertemperatur gut verschlossen.

Wissenswertes

Nur Grüntee aus biologischem Anbau trinken, weil diese schadstofffrei sind. Konventionell angebaute Grüntees sind nachweislich mit Pestiziden belastet.

Entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten für eine vitalstoffreiche Küche mit diesem erstklassigen, kaltvermahlenen Premium-Grünteepulver!

  • Bio
  • Glutenfrei
  • Naturrein
  • Ohne Zuckerzusatz
  • Rohkost
  • Vegan
    Grüntee: Wie soll man den aufgiessen?

    Wer möglichst viele Polyphenole (Antioxidantien) im Grüntee will, der soll den Tee mit 80 Grad anbrühen und 8-10 Minuten ziehen lassen.

    Ein hochwertiger Grüntee wie unser Bio Sencha finest kann man bis zu dreimal aufgiessen. Dabei sollte man den ersten Aufguss nur eine gute Minute ziehen lassen.

    Unser erstklassiges Grünteepulver Matcha hat einen sehr hohen Gehalt an Katechinen und kann zu einem Matchatee zubereitet werden wie folgt: Wasser auf 65 Grad abkühlen lassen oder Grünteepulver zuerst mit einem guten Drittel kaltem Wasser aufgiessen, dann erst kochendes Wasser dazu. Dieses edle Pulver können Sie auch kalt verwenden (Schüttelbecher).


    Grüntee: Wie wirkt sich dieser auf Über- und Untergewichtige aus?

    Grüntee

    Es gibt einige Studien die zeigen, wie Bauchfett bei regelmässigem Grünteekonsum weggeht. Wie genau sich Grüntee auf Untergewichtige auswirkt, ist uns nicht bekannt.


    Mundgeruch von Zwiebeln und Knoblauch: Was kann ich dagegen tun?
    1. Petersilie oder grüne Kräuter / Wildkräuter kauen.
    2. Chlorella kauen hilft. Chlorella-Presslingen können bei uns online bestellt werden.
    3. Auch ein Glas Milch trinken hilft den Geschmack zu binden.
    4. Eine Tasse biologischen grünen Tee trinken direkt nach der Knoblauch- oder Zwiebelmahlzeit.
    5. Ernst Günter hat in Lebendige Nahrung (erschienen im Verlag Günter) empfohlen, den Knoblauch in Olivenöl einzulegen.
    6. Eine mir bekannte Ärztin isst frischen Knoblauch, der dünstet weniger aus.

    Wer Knoblauch oder andere Lauchgewächse ist, der nimmt wertvolle Schwefelverbindungen wie Allicin auf. Diese Stoffe gelangen ins Blut und auch in den Atem. Je nach verzehrter Menge ist die Ausdünstung über Haut oder Atem zu riechen. Wenn ich das richtig begriffen habe, kann der Geruch auch über die Speiseröhre aufsteigen und in den Mund gelangen.

    Obige Tipps helfen dadurch nur bedingt gegen den stärksten Geruch. Eine Dusche kann auch helfen. Oder aber: Man isst fröhlich zusammen viel Knoblauch in einer Alphütte, am besuchsfreien Weekend oder mässig am Abend. En Guete.

     


Kommentare (0)
Aktuell keine Kunden-Kommentare